rudi-main

rudi logo100

das

Kultur- und Nachbarschaftszentrum

 

  • Galerie im Kiez
    01 2020 Galerie im Kiez 01 kl

    02 2020 Galerie 02 kl

    Die GALERIE im KIEZ gehört zu den festen und ältesten Projekten des Kultur- und Nachbarschaftszentrums RuDi.
    Schon im November 1994, als "RuDi - Der Stralauer Kiezladen" im alten Gemüseladen in diesem wunderschönen altberliner Stralauer Kiez seine Pforten öffnete.

    Seitdem gehören die abwechslungsreichen Ausstellungen der Maler, Grafiker, Bildhauer und Fotografen dazu.
    Kunstwerke von unbekannten und bekannten Künstlern werden in unserer kleinen, aber anspruchsvollen Galerie im RuDi präsentiert.

    Jede Vernissage im RuDi, seit langem nun schon im größeren Haus Modersohnstraße/Ecke Corinthstraße, wird zu etwas Besonderem.
    Die Einen freuen sich über die Chance, ihre Bilder ausstellen zu dürfen, und die Anderen genießen die Atmosphäre und das gemütliche und familiär anheimelnde Ambiente in unserem Haus.



  • Frühstück mit Kultur:
    03 2020 Fruehstueck 01 kl
    04 2020 Fruehstueck 02 kl

    Das Frühstück mit Kultur, vormals als Frauenfrühstück bekannt, ist eine der ältesten Veranstaltungsreihen im RuDi. Die Umbenennung war folgerichtig, da sich die Männer nicht eingeladen fühlten.

    Jede Woche an einem Vormittag, unter Anleitung von Frau Koch, treffen sich nun die Seniorinnen und Senioren aus unserem Kiez, im Erdgeschoss im großen Saal. Seit Jahren ist das Stammpublikum dem RuDi treu geblieben; aber auch neue Besucher finden Interesse daran.

    Der Erfolg dieser Reihe hängt fest damit zusammen, dass es dem RuDi-Team immer wieder gelungen ist, Gastdozenten, Autoren und andere interessante Leute zu gewinnen.

    Viel Unterstützung kommt von den Seniorinnen und Senioren selbst. Ohne diese Hilfe und Mitarbeit wäre die Themenauswahl nicht so treffend und interessant – und das Frühstück nicht so beliebt.

 

  • Seniorennachmittag
    05 2020 Sen nachmittag 01 kl

    06 2020 Sen nachmittag 02 kl

    Eine große Gruppe im RuDi bilden auch die Seniorinnen und Senioren des Kiezes.

    Der Seniorennachmittag von Ilse Treue, vor Jahrzehnten im Kiez gegründet, fand 2004 seinen Platz im NEUEN RuDi, in der Modersohnstraße und wurde zur festen Institution im Haus.

    Gemütlich bei Kaffee, Kuchen und kleinen Leckereien, liebevoll vom RuDi-Team angerichtet, interessieren Buchlesungen, werden Gedanken ausgetauscht, gelacht, geplaudert, manchmal getanzt und gefeiert.

    Die Gruppe trifft sich wöchentlich an einem Nachmittag, heute angeleitet von Alice W., im kleinen Raum im Erdgeschoss und alle sind froh, dass es den RuDi in ihrem Kiez gibt.

    Kommen Sie vorbei, Sie sind herzlich eingeladen, mitzuplaudern und einen schönen Nachmittag zu genießen.

 

  • Die Mittwochsgesellschaft
    07 2020 Mittwochsgesellschaft 01 kl

    08 2020 Mittwochsgesellschaft 02 kl

    Ursprünglich traf man sich ab Spätherbst 2007 eher zufällig am Rande der vielfältigen Veranstaltungen im RuDi, diskutierte über Gott und die Welt und beschloss, sich zu institutionalisieren – die Mittwochsgesellschaft war gegründet.

    Die Freunde der MITTWOCHSGESELLSCHAFT treffen sich wöchentlich, um einen philosophisch- kulturellen Diskurs zu führen.

    Hier tauschen sich Literaturwissenschaftler, Künstler, Medien- und Politikwissenschaftler auf das Interessanteste aus.

    Die Gruppe wird von Herrn Fischer geleitet und man trifft sich 14tägig ab 20:00 Uhr im gemütlichen kleinen Raum im Erdgeschoss des RuDi.

    Die Themen der Abende sind vielfältig, oft aktuell und immer aufschlussreich. Mitunter werden die Abende multimedial untermalt.



  • Yoga
    09 2020 Hatha Yoga 01 kl

    10 2020 Hatha Yoga 02 kl

    Seit 2009 bietet Sandro Grüner Hatha Yoga im RuDi an und steigert so nachweislich und nachhaltig das Wohlbefinden der Teilnehmer. Herr Grüner praktiziert Yoga seit 2003 und absolvierte 2008 bzw. 2015 zwei Ausbildungen zum Yogalehrer über das Sivananda Yoga Vedanta Zentrum in Indien, zertifiziert bei der Yoga Alliance.
    In seinen Kursen wird geholfen, durch gezielte Übungen den Organismus ins Gleichgewicht zu bringen, Körper und Geist zu entspannen und sich so vom Stress zu befreien.
    Hatha Yoga beschäftigt sich mit Asanas (gehaltenen Stellungen), Pranayamma (Atemübungen) und Kriyas (Reinigungsübungen).

    Der Kurs richtet sich an jüngere und ältere Menschen, Anfänger und Mittelstufe. Jeden Wochenanfang findet im RuDi sein abendlicher Kurs im 1. OG statt. Ein Einstieg ist jederzeit nach vorheriger Anmeldung möglich.
    Eine kostenlose Probestunde kann vereinbart werden, und neue Teilnehmer sind willkommen.
    Anmeldung bitte unter: https://www.hatha-yoga-sandro.de/deutsch/termine-orte/


    11 2020 Yoga Thiele 01 kl

    Auch Frau Thiele bietet schon seit vielen Jahren ihre Yogakurse nach der Methodik des Hatha Yoga im RuDi an.
    Da ihre Teilnehmerzahl stabil ist und unser Raum im
    1. OG keine größere Kapazität hergibt, ist eine Aufnahme in den Kursen am Dienstagabend zurzeit nicht möglich.

    Ihr Standpunkt in den Kursen ist: Jeder kann Yoga machen, es ist für jedes Alter geeignet und fördert die Beweglichkeit oder kann diese wiederherstellen.


    12 2020 Yoga Pahn 01 kl Eine kleine Gruppe von Frauen, die seit 1996 unter der Anleitung von Frau Thiele Yoga betrieb, ist seit 2019 selbstorganisiert.
    Frau Spahn sagte: „Heute arbeiten wir nach einer Anleitung von Vita-Yoga und nutzen Online-Lektionen von einer professionellen Yogaschule.
    Das ist nach wie vor Hatha-Yoga mit Entspannung, Meditation und klassischen Yoga-Übungen. Viel Wert wird hier auf eine tiefe Atmung gelegt.“
    Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.



  • Taijiquan

    13 2020 Taijquan 01 kl

    14 2020 Taijiquan 02 kl

    Im Januar 2016 startete Berndt Bartel mit seiner Taijiquan- Gruppe im ersten Obergeschoss – immer am Donnerstag.

    Früher und nur bei schönem Wetter hatten sie draußen trainiert und waren dankbar, im RuDi endlich einen Raum gefunden zu haben. Schnell fühlten sie sich heimisch und präsentieren die Kampfsportart und ihr Können auch zum Kiezfest auf dem Rudolfplatz, das vom RuDi-Team seit Jahren organisiert wird.

    Taijiquan ist eine im Kaiserreich China entwickelte Kampfkunst und gehört zur Familie der sogenannten inneren Kampfkünste.
    Vor allem in jüngerer Zeit wird es häufig als System der Bewegungslehre, für die Gesundheit zur Verbesserung des Chi-Flusses, genutzt.

    Anmeldung bitte unter:
    http://bebartel.com/kurse-projekte/



  • Tanzgruppe "Tanz dich fit"
    15 2020 Tanz dich fit 01 kl

    16 2020 Tanz dich fit 02 kl

    Im Januar 2016 startete Berndt Bartel mit seiner Taijiquan- Gruppe im ersten Obergeschoss – immer am Donnerstag.

    Früher und nur bei schönem Wetter hatten sie draußen trainiert und waren dankbar, im RuDi endlich einen Raum gefunden zu haben. Schnell fühlten sie sich heimisch und präsentieren die Kampfsportart und ihr Können auch zum Kiezfest auf dem Rudolfplatz, das vom RuDi-Team seit Jahren organisiert wird.

    Taijiquan ist eine im Kaiserreich China entwickelte Kampfkunst und gehört zur Familie der sogenannten inneren Kampfkünste.
    Vor allem in jüngerer Zeit wird es häufig als System der Bewegungslehre, für die Gesundheit zur Verbesserung des Chi-Flusses, genutzt.

    Anmeldung bitte unter:
    http://bebartel.com/kurse-projekte/



  • Volkstänze aus aller Welt
    17 2020 Volkstanz 01 kl

    18 2020 Volkstanz 02 kl

    Jeden Freitagvormittag erklingt ebenfalls Volkstanzmusik aus einem Raum im 1. Obergeschoss.
    Tänze aus Israel, Griechenland, Bulgarien und vielen anderen Ländern der Welt werden einstudiert.

    Die Volkstanzgruppe hatte sich 1991 zusammengefunden, als dann nach über 20 Jahren die AWO den Standort im Sommer 2012 aufgab, machten sie sich auf die Suche nach etwas Neuem und gelangten in den RuDi.

    Frau Meier-Nieraad sagte: "Dass wir dabei RuDi entdeckten und dort willkommen geheißen wurden, war ein echter Glückstreffer."

    Ihre internationalen Tänze präsentieren die Tänzerinnen der Volkstanzgruppe auch enthusiastisch zur SeniorInnnen- Weihnachtsfeier und ein herzlicher Applaus ist ihnen sicher.



  • Tango-Unterricht
    19 2020 Tango R Loeffler 01 kl

    René Löffler bietet seit Mai 2015 im RuDi individuellen Unterricht für Tango Argentino an.
    Dazu stellt das RuDi-Team den Raum im 1. OG zu unterschiedlichen Zeiten für ein individuell abgestimmtes Tanztraining auf dem persönlichen Tanzniveau zur Verfügung. Individuelle Schwachstellen werden sofort erkannt, dadurch erfolgt ein effizientes Lernen.

    Anmeldung bitte unter:
    www.reneloeffler.com oder www.tango-privatunterricht.de



  • Tanzklasse
    20 2020 Tanzklasse 1 01 kl

    21 2020 Tanzklasse 2 02 kl

    Ab Oktober 2020 können alle Tanzinteressierten am Freitagnachmittag in der "Tanzklasse" von Marianne Linder das Tanzen erlernen. Dieser Kurs findet auch im 1. OG statt.

    Die Tanzlehrerin Frau Linder ist in zeitgenössischem Tanz (sozo visions in motion) ausgebildet, wobei ihr besonderes Interesse in der Tanzimprovisation liegt. Seit fünf Jahren beschäftigt sie sich mit der Tanztechnik Axis Syllabus, was derzeitig die Hauptquelle des Unterrichtens ist.
    Frau Linder sagt: "In dieser Stunde erforschen und praktizieren wir Bewegung ausgehend von anatomischem Wissen, physikalischen Prinzipien und Biomechanik. Wir lesen unseren Körper, während wir uns spezifisch und langsam bewegen, erweitern die Fähigkeit zuzuhören, verfeinern und definieren unsere Koordination. Wir folgen den Richtungen der Gelenke, navigieren das Gewicht der einzelnen Massen, nützen off-balance, organisieren die Wirbelsäule, recyceln Energie..."

    Die Tanzklasse ist offen für alle die Lust auf Bewegung haben.
    Interessiert? Dann schauen Sie vorbei.
    Anmeldung bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



  • Kinder-Tanzgruppe
    22 2020 Kindertanz 01 kl

    In enger Zusammenarbeit mit der Kinderfreizeiteinrichtung "Nische" wurden seit Sommer 2012 im RuDi mit Kindern von 6 bis 14 Jahren HipHop und andere moderne Tänze trainiert.

    Die Kindertanzgruppe trifft sich immer am Dienstagnachmittag im großen Raum im Erdgeschoss.

    Anmeldung bitte unter:
    https://www.berliner-stadtmission.de/nische/



  • Kinder-Kampfsport
    23 2020 Selbstverteidigung 01 kl Ab November 2020 trainieren die Kinder und Jugendlichen des Selbstverteidigungskurses der "Nische" im RuDi.
    Sie erlernen Techniken aus traditionellen Kampfkünsten, wie Thai-Boxen und Judo, um die eigene Kraft zu spüren und die Kontrolle darüber zu erlernen. Das Training soll Spaß machen, nützliche Techniken vermitteln und das eigene Körper- und Selbstbewusstsein stärken. Die Teilnehmer entwickeln Vertrauen, neue Situationen zu meistern.
    Das Angebot richtet sich an alle Kinder von 6 bis 14 Jahren, mit und ohne Vorkenntnisse.
    Anmeldung bitte unter:
    https://www.berliner-stadtmission.de/nische/


  • Chilenische Tanzgruppe
    24 2020 Passin Chilena 01 kl

    25 2020 Passion Chilena 02 kl

    Im April 2016 fanden die Mitglieder der chilenischen Tanzgruppe "Passion Chilena en Berlin" den Weg zu uns in den Rudolf-Kiez.

    Die lateinamerikanischen Klänge durchdringen unser Haus wöchentlich am Freitagabend aus dem 1.OG.
    Unter der versierten Leitung von Jorge Gonzalez werden die Tänze für Auftritte und Meisterschaften einstudiert und geprobt.

    Das RuDi-Team und viele Kiezbewohner konnten auch schon in den Genuss ihrer Aufführungen kommen. Die Tanzshows zum Kiezfest auf dem Rudolfplatz oder zur Weihnachtsfeier für Seniorinnen und Senioren waren grandios.

    Die TänzerInnen sagen: „Applaus ist die beste Belohnung, die wir bekommen können. Es ist wie ein Spiegel für unsere Arbeit, und wir freuen uns über die Sympathie, die uns und den lateinamerikanischen Tänzen entgegengebracht wird.“



  • Sportgruppe Friedrichshain
    26 2020 Sportgruppe WBG 01 kl

    27 2020 Sportgruppe WBG 02 kl

    2005 fand die neu gegründete Sportgruppe der WBG Friedrichshain eG ihr Domizil im Rudi-Kiez.

    Trainiert wird die Beweglichkeit und körperliche Belastbarkeit, um diese auch im höheren Alter zu erhalten.
    Aber nicht nur körperliche Fitness, auch eine Kombination von Assoziations- und Gedächtnistraining dient der Schulung des Reaktionsvermögens und somit der geistigen Mobilität. Alle 40-80jährigen Sportbegeisterten können mitmachen.

    Die Gruppe unter Anleitung von Frau Wagner trifft sich mit Unterstützung ihres Mannes wöchentlich morgens im großen Raum des RuDi.
    Dank der Hebebühne (Fahrstuhl) hat das Erdgeschoss den Vorzug, auch mit Rollatoren oder Rollstühlen erreichbar zu sein.

    Eins ist noch anzumerken: die Altersbegrenzung wurde aufgehoben, das älteste Mitglied dieser Sportgruppe ist mittlerweile über 90 Jahre jung.



  • Seniorensport
    28 2020 Gr Nixdorf 01 kl

    29 2020 Gr Nixdorf 02 kl

    Die Gruppe von Frau Nixdorf freut sich auf neue Teilnehmer. Die Seniorensportgruppe von Frau Nixdorf trifft sich wöchentlich am Vormittag im 1. OG.

    Ab dem 60sten Lebensjahr können Sie in dieser Gruppe mitmachen.
    Liebevoll und mit viel Humor leitet Frau Nixdorf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an. Die gymnastischen Übungen werden im Stehen, Sitzen und liegend auf einer Matte absolviert und stärken die Bewegungsabläufe und Koordination.

    Ihr Motto ist: Nicht nur der Körper, auch das Gehirn wird dadurch trainiert und Spaß macht es auch.

    Auch sozialschwache Seniorinnen und Senioren haben hier die Möglichkeit mitzumachen, denn dieser Kurs ist kostenfrei.

    Also ran an die Leibesübung und mitmachen: Sport frei!



  • Sport für Bauch, Beine und Po
    30 2020 Bauch Beine Po 01 kl Bauch, Beine und Po - der Name ist Programm, und das schon seit 2001. Die Sportgruppe trainiert wöchentlich an einem Vormittag, ebenfalls im ersten Obergeschoss, die verschiedenen Muskelgruppen. Mit muskalischer Unterstützung wird der Bewegungsapparat trainiert.
    Für den Schutz von Knochen, Gelenken und inneren Organen sind starke Muskeln wichtig. Mit einfachen Übungen können sie den Körper stärken und schützen.
    Diese Sportgruppe ist für alle Altersgruppen geeignet.
    Ihr Motto ist: Für das Training ist es nie zu spät!


  • Musikalische Früherziehung für Kleinkinder
    31 2020 Frueherziehung 01 kl

    32 2020 Frueherziehung 02 kl

    Vielen ist Jonathan Bucka noch vom Musikunterricht für Trompete bekannt, den er ab April 2016 bis Anfang 2018 im RuDi gab. Herr Bucka absolvierte nach dem Diplom eine Meisterklasse und spielte in unterschiedlichen Orchestern, so z.B. in der Staatskapelle Berlin. In Berlin traf er auf weitere Musiker mit gleicher Leidenschaft und Profession. So entstanden die Berliner Stadtmusikanten.
    Im Juni 2018 ist es so weit, jeden Mittwoch ertönt nun zwischen 15:45-17:15 Uhr in zwei Gruppen fröhliches Lachen und Musizieren der kleinen Mini- und Großstadtmusikanten aus dem 1. OG.
    Die Begeisterung für Musik kann gar nicht früh genug geweckt werden. Zuerst wurden die Kleinen professionell von Judith und danach von Peter begleitet. Die verschiedenen Aktivitäten jeder Unterrichtsstunde wie Singen, Sprechen, Tanzen, Kennenlernen unterschiedlicher Instrumente und gemeinsames Musizieren schaffen bei den Kindern eine breit gefächerte Basis an Erfahrungen mit der Musik.

    Anmeldung bitte unter:
    https://stadtmusikanten.berlin/kontakt/anmeldung/



  • Lesepaten
    33 2020 Lesepaten 01 kl Anfang 2017 fand das Kennenlern-Treffen der LESEPATEN – den Ehrenamtlichen des Bürgerbildungs-Netzwerks und den vermittelnden LehrerInnen – im RuDi statt.
    Im RuDi unterstützen seitdem Seniorinnen Schülerinnen und Schüler der Emanuel-Lasker-Schule, und das RuDi-Team stellt sehr gern bis zu siebenmal in der Woche Räume dafür bereit.
    Linda Leubecher (Schulische Ansprechpartnerin für die Lese- und Lernhilfe) spricht dafür alle anstehenden Termine im Schuljahr mit der RuDi-Leitung ab.


  • Gitarrenkurse mit Arne
    34 2020 Gitarrenkurs 01 kl

    35 2020 Gitarrenkurs 02 kl

    Seit 2005 treffen sich jeden Mittwoch die Freunde des gepflegten Gitarrenspiels im RuDi. Ab 2016 kam dann noch ein Gitarrenkurs für Kinder dazu.

    Unter Leitung des erfahrenen Musikers Arne Stelk, der bereits über 25 Jahre Unterrichtspraxis hat, werden Anfänger wie auch Fortgeschrittene mit den diversen Möglichkeiten des Spiels auf diesem Instrument vertraut gemacht – unterschiedliche Anschlagstechniken und Melodie- sowie Akkordspiel gehören bei Arnes Unterricht ebenso dazu wie eine umfassende Einführung in die musikalischen Grundlagen.

    Sein Motto ist: Geduld und individuelle, behutsame Betreuung.

    Natürlich kamen auch die RuDi-Gäste bei unterschiedlichen Veranstaltungen in den Genuss der vielfältigen Gitarrenklänge der Kursteilnehmer.

    Es sind noch Plätze frei. Bitte melden sie sich unter der folgernden Mobilnummer an: 0160- 955 66 889



  • Berliner Chor "Rotkehlchen"
    36 2020 Chor Rotkehlchen 01 kl

    37 2020 Chor Rotkehlchen 02 kl

    Der Berliner Chor "Rotkehlchen" hat sich im Januar 2015 neu gegründet und probt seitdem unter der Leitung von Kati Faude immer freitags im RuDi Kultur- und Nachbarschaftszentrum von 18:00-19:30 Uhr im Erdgeschoss.

    Die Rotkehlchen singen politische Lieder. Zu ihrem Repertoire gehören Arbeiterlieder, Freiheitslieder und Friedenslieder. Das Profil des Chors geht über herkömmliche Kampflieder hinaus und nimmt auch Einflüsse von Pop, Chanson und Folklore auf.
    Vor allem aber geht es den Sängerinnen und Sängern um den Spaß und die Freude beim Singen.

    Bereitwillig unterstützen die Rotkehlchen mit ihrem Gesang Veranstaltungen des RuDi.
    So überraschten sie unsere Senioren z.B. bei einer Weihnachtsfeier oder zeigten ihr Können bei Vernissagen.

    Anmeldung siehe auch:
    http://www.berliner-chor-politische-lieder.de/proben/



  • Spielerunde Rummikub
    38 2020 Rummikub 01 kl

    Mit vierzehn Steinen spielt man Rummikub; ein Spiel ähnlich wie Rommé, nur dass es mit Zahlenplättchen gespielt wird.

    In 52 Ländern spielt man das – und natürlich auch im RuDi.

    Mittwochs - nach dem Tanz dich fit-Kurs - treffen sich die Seniorinnen am Nachmittag im großen Raum im Erdgeschoss und packen ihre Spielsteine aus.

    Die Damen sind jede Woche mit viel Spaß und Freude dabei.



  • Thursday Game Night
    39 2020 thursday 01 kl

    40 2020 thursday 02 kl

    Mitte August 2014 war es soweit: nach anfänglichen Schwierigkeiten, einen passenden Tag zu finden, konnte die Brettspielgruppe "Thursday Game Night". unter der Leitung von Heiko Möller das RuDi-Zentrum am Abend nutzen.

    Am Anfang noch im EG; später wuchs das Interesse an diesem Angebot so an, dass die Teilnehmer auch das 1. OG benötigten. Die Gruppe beginnt ab 19:00 Uhr – oft open end.

    Die Tischsprache der jungen Leute ist Englisch, denn sie kommen aus vielen Ländern, um sich in ihrem RuDi zu treffen und auszutauschen, und natürlich wird auch über WLAN kommuniziert.
    Genutzt werden aktuelle Spieleneuheiten und Klassiker der letzten Jahre.

    Anmeldung bitte unter:
    https://www.meetup.com/de-DE/berlin-board-gamers/events/xnhbkryznbwb/



  • Der Aktzeichenkurs
    41 2020 Akktzeichnen 01 kl

    42 2020 Akktzeichnen 02 kl

    Seit 2012 treffen sich Künstlerinnen und Künstler des Aktzeichenkurses im RuDi. Der Leiter des Kurses, Günther Böwe, sagt: "Das Aktzeichnen gehört zu den wichtigsten Grundlagen zur Erfassung des menschlichen Körpers in der Kunst."

    Der lichtdurchflutete Raum 04 im 1. Obergeschoss bietet optimale Arbeitsbedingungen.
    Hier wird versucht, den menschlichen Körper in Linien und Flächen auf das Papier zu bekommen.

    Es kann mit unterschiedlichen Materialien wie Bleistift, Rötel, Kreide, Kohle oder auch mit Farbe gearbeitet werden.

    Die Mitglieder des Kurses präsentieren regelmäßig ihre Arbeiten in unserer kleinen GALERIE im KIEZ.



  • Französisch für Fortgeschrittene
    43 2020 Franzoesisch 01 kl

    In diesem Kurs widmen sich die Teilnehmer der französischen Sprache und werden dabei kompetent von Frau Meier-Nieraad angeleitet.
    Das Interesse richtet sich hier besonders auf die Möglichkeit, in unserem Nachbarland gut und verständlich kommunizieren zu können, zumal wir alle um die Sensibilität der Franzosen, ihre Sprache betreffend, wissen.

    Der Kurs Französisch für Fortgeschrittene findet wöchentlich im Erdgeschoss an einem Vormittag statt.



  • Computer-Kurse
    44 2020 PC Kurs 01 kl

    45 2020 PC Kurs 02 kl

    Seit vielen Jahren schult der freie Dozent Fried SeniorInnen und andere Interessierte im Umgang mit dem PC im 1. OG in unserem Haus.
    In zwei 14-tägigen Kursen am Nachmittag gibt er sein Wissen in Photoshop und PC-Office weiter. 2016 kam noch ein dritter Kurs alle 4 Wochen am Sonnabendvormittag dazu.

    Am Wochenanfang wird im Kurs die professionelle Bildbearbeitung mit GIMP erlernt. Behandelt werden generelle Fragen zur Bildbearbeitung und Fotografie, ob Bilder für das Fotobuch oder für E-Mails, Bildmontagen und vieles mehr.

    Am Donnerstag und am Sonnabend wird den Teilnehmern in LibreOffice die Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationsmöglichkeiten usw. nähergebracht, aber auch Fragen zu allgemeinen Grundlagen und zur Nutzung von Mobiltelefon und Internet werden fachkundig beantwortet.

    Es sind noch Plätze frei! Sie können sich auch unter der folgernden Mobilnummer anmelden:
    0176- 28 81 89 00